Alles neu macht der Dezember!

Es war mächtig was los die letzten paar Wochen. Diese Woche wurde endlich meine neue Website fertig und löst damit endlich das alte „Gschwüür“ ab.
Jede menge Ballast wurde abgeworfen und viel rausgeputzt, was nicht mehr passte oder einfach veraltet war.
Allgemein will ich die Seite aktueller halten und regelmässig hier in diesem Blog Einträge schreiben.
Vorallem soll dieser Blog mehr eine Erweiterung zu den Videos auf Youtube werden, statt eine weitere Platzierung. Oftmals passen einfach nicht alle Infos, welche ich mit euch teilen möchte, sinnvoll in ein Video.
Auch will ich hier Einträge schreiben, welche ohne Video daher kommen. Ist schwierig für mich, denn ich mag einfach das Video-Format. Doch oftmals fehlt mir dazu einfach die Zeit um das ganze zu planen, drehen, schneiden und uploaden…
Doch zurück zur neuen Website;
Sie wurde auf meine aktuelle Ausrichtung angepasst. Webdesign mache ich, wie ihr vielleicht wisst, schon länger nicht mehr. Nur noch die Pflege bestehender Seiten und eigene Projekte mache ich, allerdings keine neuen Auftragsarbeiten mehr. Denn ich will mich künftig voll und ganz auf die Fotografie konzentrieren.
Dadurch ist auch das Grafikdesign zum Opfer gefallen. Unter diesem Begriff wurde vor allem Logodesign und Vektor Dateien gemacht Aus selben Grund wie bei Webdesign, habe ich das ebenfalls gestrichen.
Bewusst habe ich einige Dinge rausgeschmissen. So wurde die Angebot und Preise – Seite rausgenommen, weil die Fotografie ein Individualprodukt ist. Besonders im Bereich, in dem ich mich künftig aufhalten will, ist Individualität gefragt.
Im Privatkundenbereich spezialisiere ich mich auf „Effekt-Shootings“. Für Leute, welche gerne etwas spezielleres wollen, nicht 08/15 vor weisser Wand.
Sowas in der Art:

Für Firmenkunden biete ich weiterhin die klassischen Firmenportraits an. Mit allem was dazugehört; Innen und Außenaufnahme des Geschäfts, Arbeiten und Produkte sowie natürlich Mitarbeiterportraits.
Und hierbei einen pauschalen Preis zu offerieren ist einfach nicht meine Vorstellung von individualität und würde weder mir, noch dem Kunden gerecht.

Weiterhin will ich mich mehr auf das Videoformat konzentrieren um zu zeigen, wie ich Arbeite, wer ich bin und wie ich bin.
So war für mich klar, das ich es weiterhin schlicht halten will, mit einem Video, sonst nichts, auf der Startseite.
Und es war ziemlich „tricky“ dies zu realisieren. Denn das Video soll auf dem Mobile im Hochformat, sowie auf dem Pc im Querformat gleichermaßen funktionieren.  Das Hauptmotiv positionierte ich immer in der Mitte, bez. eher mittig. So kommt es auf jedem Seitenverhältnis gut zur geltung.

Das soll es nun gewesen sein für diesen Eintrag. Ich wünsche euch künftig viel spass beim lesen und danke euch für euer Feedback.
Dänu

Website - Alt gegen neu

Zum Schluss nochmals der Vergleicht, alt gegen neu.

2017-12-26T12:59:42+00:0021. Dezember 2017|BLOG, Videos, VLOG|0 Comments

Leave A Comment